Tscheka


Tscheka
Tschẹ|ka 〈f.; -; unz.; 1917-1922〉 die politische Polizei der Sowjetunion [russ. Kurzw. aus Wserossiskaja Tschrewytschajnaja Komissija po borbe s Kontrrewoljuzijei i sabotaschem „Allrussische Kommission zur Bekämpfung der Konterrevolution und der Sabotage“]

* * *

Tschẹ|ka, die; - [russ. čeka]:
(von 1917 bis 1922) politische Polizei in der Sowjetunion.

* * *

Tschẹka
 
die, -, Kurzwort für russisch Tschreswytschạjnaja Komịssija po Borbẹ s Kontr-revoljụziej i Sabotạschem, deutsch »Außerordentliche Kommission zum Kampf gegen Konterrevolution und Sabotage«, 1917-22 die politische Polizei Sowjetrusslands, geleitet von F. E. Dserschinskij; trug als Instrument des »Roten Terrors« und Gegenterrors besonders während des Bürgerkriegs (u. a. Einrichtung von Konzentrationslagern für »Klassenfeinde«, Erschießung Tausender bereits 1918) zur Konsolidierung der Herrschaft der Bolschewiki bei. 1922 in die GPU umgewandelt.

* * *

Tschẹ|ka, die; - [russ. čeka]: (von 1917 bis 1922) politische Polizei in der Sowjetunion.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tscheka — WeTscheKa (russisch ВЧК) ist die Abkürzung für die Außerordentliche Allrussische Kommission zur Bekämpfung von Konterrevolution, Spekulation und Sabotage (russisch Всероссийская чрезвычайная комиссия по борьбе с контрреволюцией, спекуляцией и… …   Deutsch Wikipedia

  • Tscheka — Tschẹ|ka 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; 1917 1922〉 die politische Polizei der Sowjetunion [Etym.: russ. verkürzt <Wserossiskaja Tschrewytschainaja Komissija po borbe s Kontrrewoljuzijei i sabotaschem »Allrussische Kommission zur Bekämpfung der… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Tscheka — Tsche|ka die; <aus russ. Čeka; Kurzw. aus russ. Črezvyčajnaja komissija »Außerordentliche Kommission«> (von 1917 bis 1922) Name der politischen Polizei in Sowjetrussland …   Das große Fremdwörterbuch

  • Tscheka (Begriffsklärung) — Tscheka bezeichnet die politische Polizei (den Staatssicherheitsdienst) in Russland zwischen Oktoberrevolution und Gründung der UdSSR, siehe Tscheka eine kurzzeitig in der Weimarer Republik existierende kommunistische Untergrundorganisation,… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Tscheka — Die Deutsche Tscheka (Reichs Tscheka) war eine kommunistische Untergrundorganisation, die nach dem Scheitern des Hamburger Aufstands Ende 1923 gegründet wurde und offenbar bis Herbst 1924 existiert hat. In den Tscheka Prozessen gelang es der KPD …   Deutsch Wikipedia

  • Tod der Zarenfamilie — Der Mord an der Zarenfamilie durch die Bolschewiki im Verlauf des russischen Bürgerkriegs begann am 12. Juni 1918 und endete am 29. Januar 1919. Die Bolschewiki versuchten, der Mitglieder der Zarendynastie habhaft zu werden. Mit der Vernichtung… …   Deutsch Wikipedia

  • Tschekist — Wappen der Tscheka WeTscheKa (russisch ВЧК) ist die Abkürzung für die Außerordentliche Allrussische Kommission zur Bekämpfung von Konterrevolution, Spekulation und Sabotage (russisch Всероссийская Чрезвычайная Комиссия по Борьбе с Контрреволюцией …   Deutsch Wikipedia

  • Wetscheka — Wappen der Tscheka WeTscheKa (russisch ВЧК) ist die Abkürzung für die Außerordentliche Allrussische Kommission zur Bekämpfung von Konterrevolution, Spekulation und Sabotage (russisch Всероссийская Чрезвычайная Комиссия по Борьбе с Контрреволюцией …   Deutsch Wikipedia

  • Ermordung der Zarenfamilie — Von den Bolschewiki ermordete Romanows und Romanow Angehörige (rot umrandet). Der Mord an der Zarenfamilie durch die Bolschewiki im Verlauf des russischen Bürgerkriegs begann am 12. Juni 1918 und endete am 29. Januar 1919. Die Bolschewiki wollten …   Deutsch Wikipedia

  • Innenministerium der Sowjetunion — Wappen des heutigen MWD der Russischen Föderation Die Aufgaben des Innenministeriums der UdSSR wurden nach der Oktoberrevolution 1917 von dem Volkskommissariat des Inneren wahrgenommen. NKWD: Als Bezeichnung setzte sich die Abkürzung NKWD =… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.